Slow Touch

Intensiv-Wochenende

mit Mara & Vivien

22. bis 24.01.2021 (ohne Übernachtung!)

Kommt Berührung in deinem Alltag auch viel zu kurz? Und wenn sie vorkommt, ist sie dann zielgerichtet und schnell wieder vorbei? An diesem Wochenende kannst du lernen, in Form einer speziellen Massage, ganz bewusst zu berühren.

Themen

Slow Touch – eine andere Art der Massage
Slow Touch ist eine ganz besondere Art der Berührung, die wir in den letzten Jahren entwickelt haben und jetzt gerne weitergeben möchten. Es geht dabei um bewusste, sehr langsame und absichtslose Berührung, über die du die Wahrnehmung deiner selbst steigern und deinen Körper sensibilisieren kannst.

Nachdem wir bisher immer einzelne Abende dazu angeboten haben, hast du jetzt zum ersten Mal die Möglichkeit an einem Wochenende intensiv einzusteigen und diese Art der Berührung zu lernen und zu üben, jeweils auf verschiedene Körperbereiche bezogen.

Ablauf des Wochenendes
Wir werden die Slow Touch Methode an verschiedenen Körperteilen zeigen und ausprobieren. Freitag (19.30-22 Uhr) starten wir mit einer Einführung und dem Kopf, Samstag (10-17 Uhr) widmen wir uns dem Rücken, Bauch und der Brust (mit Mara). Sonntag (10-17 Uhr) lernen wir dann Hände/Füße und Genitalien/Po zu berühren (mit Vivien).

Anmeldung
Anders als zu den einzelnen Abenden kannst du dich für dieses Wochenende sowohl mit Partner*in als auch alleine anmelden!
Wenn du dich alleine anmeldest, schreib bitte mit hinein, ob du offen bist für Partner jeden Geschlechts und jeder sexuellen Orientierung, oder ob du bestimmte Ausschlusskriterien hast. Wir werden versuchen das bei der Vermittlung der Partner*innen im Workshop zu berücksichtigen.

Teilnahmegebühr
Pro Person 190,-€ (bis 31.10.2020 Frühbucherrabatt: 170,-€!)

Anmeldung

Hier kannst du dich direkt zum Seminar anmelden

Ich möchte mich für folgenden Termin anmelden

Datenschutz

Kontakt

Du hast Fragen zu uns oder unseren Seminaren?
Dann schreib uns

Mara & Vivien
info@lieben-lernen-potsdam.de

Berührungsraum
Spindelstraße 3
14482 Potsdam-Babelsberg