Sinnlich Lieben

Brust lieben

mit Vivien

Am 20.05.2021 ONLINE
Unsere Brust und unsere Brüste können ein Tor zu unserer Sexualität sein. Wir wollen diesem wunderbaren Körperteil unsere Aufmerksamkeit schenken und lernen wie wir die Brust achtsam berühren und als eine erogene Zone vielleicht neu entdecken und aktivieren.

Themen

Bedeutung der Brust und Brüste

Frauen können Kindern das Leben ermöglichen über ihre Brüste. Diese verkörpern die Lust am Leben. Und viele Frauen sagen, dass sie bei achtsamer Berührung ihrer Brüste eine direkte Verbindung zu ihrer Vulvina spüren. Auch für Männer kann die Brust eine sehr erogene Zone sein, wenn auch oft noch unentdeckt. Wissenschaftler sagen, dass die Areale der Brust und der Genitalien im Gehirn tatsächlich eng beieinander liegen.
Dieses Potential des intensiven Spürens wollen wir uns mal genauer anschauen.

Unser Herz schlägt in der Brust

Außerdem ist unsere Brust ja der Körperbereich, in dem unser Herz schlägt und Liebe gefühlt wird. Wir denken daher, dass es sich lohnt die Brust nicht nur als eine erogene Zone, sondern auch als den Bereich intensiven Fühlens wieder zu erwecken und bewusst damit zu forschen.

Neu lernen zu spüren und zu lieben

Für viele Menschen ist die Brust allerdings einfach nur ein Körperteil wie alle anderen auch. Und Frauen verlieren im Laufe ihres Lebens manchmal sogar ganz den Zugang zu ihren Brüsten, spüren sie vielleicht gar nicht mehr oder lehnen sie sogar ab, weil sie sie nicht schön finden und/oder wiederholte Erfahrungen von Grenzüberschreitungen damit verbunden sind. Solche Erfahrungen werden im Körper gespeichert und können durch achtsame Berührung überschrieben werden.

Berührung der Brust

Wir werden uns daher vor allem der Frage widmen welche Art von Berührung sich unsere Brust oder die unserer* Partner*in wünscht.
Mit der männlichen Brust tun sich Menschen da oft ein wenig schwer, weil sie nicht wissen wie sensibel sie sein kann.
Und weibliche Brüste üben oft eine besondere Anziehung aus und viele Männer lieben es sie in die Hände zu nehmen, damit zu spielen und sie zu kneten. Das ist durchaus zu verstehen und doch umso wichtiger, dass Frauen sich trauen es auszusprechen, wenn ihre Brüste achtsamer und behutsamer berührt werden wollen. Denn viele Frauen wünschen sich, dass ihre Brüste weder ständig sexualisiert noch ignoriert werden, sondern einfach als der wunderbare Körperteil geachtet werden, der sie sind.

 

Anmeldung

Hier kannst du dich direkt zum Seminar anmelden

Ich möchte mich für folgenden Termin anmelden

Datenschutz

Kontakt

Du hast Fragen zu uns oder unseren Seminaren?
Dann schreib uns

Mara & Vivien
info@lieben-lernen-potsdam.de

Berührungsraum
Spindelstraße 3
14482 Potsdam-Babelsberg