Lieben lernen

Mit allen Sinnen berühren

Wie möchte ich berühren?
Mit welcher Haltung berühre ich?
Wie kann ich Berührung genießen?

Themen

Jeder Mensch hat das Grundbedürfnis nach Berührung. Berührung gibt uns das Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit und wir brauchen sie, um uns selbst zu spüren. Gleichzeitig ist es die vermutlich intensivste Form in Kontakt zu einem anderen Menschen zu gehen. Und es liegt viel mehr darin, als wir uns oft bewusst sind. Denn scheinbar ein und dieselbe Art der Berührung kann sich ganz anders anfühlen und beim anderen sehr unterschiedlich ankommen, je nachdem mit welcher Absicht und auf welche Art sie geschieht.

Wir möchten dir die Möglichkeit geben, dir bewusst zu werden wie du berührst, indem du deine Erwartungen und Absichten hinterfragen kannst. In Kontakt- und Berührungs-Übungen mit eine*m selbst gewählten Partner*in kannst du erfahren wie deine Berührung ankommt. Auch Unsicherheit darf dabei erlebt und ausgedrückt werden. Und du kannst unterschiedliche Berührungsqualitäten kennenlernen und ausprobieren. Letztendlich ist Berührung auch eine Form der Kommunikation, die in diesem Workshop geübt werden kann.

Wir wollen dabei einen Raum öffnen, in dem jeder für sich selbst verantwortlich ist. In dem jeder für sich überlegen kann: „Wie möchte ich berühren? Und wie kann ich Berührung genießen?“ Und wir möchten dabei auch die absichtslose Berührung üben: Denn Berühren ohne ein Ziel zu haben, heißt präsent zu sein, ganz im Moment und mit allen Sinnen dabei zu sein. Wenn das gelingt, kommt die Entspannung und der Genuss und dann vielleicht auch die Ekstase.

Anmeldung

Hier kannst du dich direkt zum Seminar anmelden

Ich möchte mich für folgenden Termin anmelden

Datenschutz

Kontakt

Du hast Fragen zu uns oder unseren Seminaren?
Dann schreib uns