Slow Touch

Bauch

mit Mara

Über unseren Bauch ist es uns möglich Organe zu berühren, die von zentraler Bedeutung sind für das Wohlbefinden und die Gesundheit unseres ganzen Körpers. Am 28.02. von 19 bis 21.30 Uhr kannst du die Slow Touch Bauchmassage lernen.

In unserem Bauch sind viele wichtige Organe

Eine Bauchmassage entspannt die Muskeln, regt die Durchblutung an und sorgt dafür, dass die Organe im Bauchraum mehr Sauerstoff bekommen. Außerdem kann sie Schmerzen lindern und die Verdauung fördern. Doch nicht nur die wichtigen Organe unseres Verdauungssystems können durch eine Bauchmassage direkt angeregt und positiv beeinflusst werden.

Der Solar Plexus: Das Zentrum unserer Lebensenergie

Auch der Solar Plexus („das Sonnengeflecht“), ein Netz aus Fasern und Knoten des vegetativen Nervensystems in der Tiefe des Oberbauchs wird durch die Bauchmassage angesprochen. In der traditionellen chinesischen Medizin gilt der Solarplexus als das Zentrum der Lebensenergie. Durch die fokussierte Aufmerksamkeit während der Massage kann dort gesammelte Anspannung gelöst und das ganze Nervensystem entspannt werden.

Bauchmassage: entspannend und gesundheitsfördernd

Das wiederum hat einen positiven Einfluss auf unser „zweites Gehirn“, den Darm, mit seiner hohen Zahl an Nervenzellen, die das komplexe Verdauungssystem steuern und damit auch unsere Immunabwehr.

Eine Slow Touch Bauchmassage ruft daher nicht nur wohlige Entspannung hervor, sondern hat auch positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit.

 

Anmeldung

Hier kannst du dich direkt zum Seminar anmelden

Ich möchte mich für folgenden Termin anmelden

Datenschutz

Kontakt

Du hast Fragen zu uns oder unseren Seminaren?
Dann schreib uns

Mara & Vivien
info@lieben-lernen-potsdam.de

Berührungsraum
Spindelstraße 3
14482 Potsdam-Babelsberg